Türkei: Keine Pride-Parade in Istanbul und anderen Großstädten - MenConnect

© Meşale Tolu

19 Jun 2019 Berichte

Share to facebook Share to twitter Share to MenConnect Share to pinterest Share to vk

Türkei: Keine Pride-Parade in Istanbul und anderen Großstädten

In der türkischen Millionenmetropole Istanbul und weiteren türkischen Städten wird es auch dieses Jahr keine Gay Pride geben: Das haben die zuständigen Gouverneure entschieden. Sie begründeten ihre Entscheidungen mit Sicherheitsbedenken.

Vize-Gouverneur verbietet den Marsch zum fünften Mal in Folge 

So habe der Istanbuler Vize-Gouverneur Mehmet Ali Özyiğit keine Erlaubnis für den großen Marsch am 30. Juni erteilt, teilten Mitglieder des Organisationskomitees am Dienstag in einer Pressekonferenz mit.

Damit wurde die Parade für Vielfalt und die Rechte sexueller Minderheiten zum fünften Mal in Folge verboten. In den Jahren vor dem ersten Verbot im Jahr 2015 hatten noch zehntausende Menschen an den farbenfrohen Demonstrationen im Zentrum von Istanbul teilgenommen.

Der Antrag auf eine Kundgebung am Stadtrand wurde noch nicht abgelehnt

Allerdings versammelten sich LGBTIQ-Aktivisten in den letzten Jahren trotz des Verbots immer wieder zu Kundgebungen. Diese wurden von der Polizei meistens mit Tränengas, Gummigeschossen und Wasserwerfern aufgelöst. Auch kam es immer wieder zu Festnahmen.

Ein Antrag auf eine öffentliche Kundgebung auf einem dafür vorgesehenen Platz am Stadtrand im Viertel Bakırköy im europäischen Teil der Millionenstadt laufe noch, so eine Sprecherin des Organisationskomitees.

Auch in Izmir und Antalya haben die Gouverneure die Pride-Paraden verboten

Ebenfalls verboten wurden entsprechende Paraden in der westtürkischen Stadt Izmir und in Antalya im Süden des Landes. In diesen Städten regiert zwar – wie auch in Istanbul – kein Bürgermeister der konservativen AKP. Allerdings entscheiden in der Türkei die Gouverneure als Vertreter des Zentralstaates über die Genehmigung von Demonstrationen. Sie wurden von Präsident Recep Tayyip Erdoğan eingesetzt.

Die Pride Week in Istanbul, bei der die LGBTIQ-Community für ihre Rechte eintritt, startet am kommenden Montag. Bis Sonntag sind etwa 70 Veranstaltungen geplant.


Wie findest du diesen Beitrag?

Werde Teil der Community von MenConnect!

Already connected with men´s? MenConnect, das Social Network für dich - dein must have! Werde ein Teil unserer Community und finde neue Freunde - Männer & Jungs!

Erforschen

Aufrufe: 841
© ggg.at