RTL-Castingshow - Dieter Bohlen zu Kandidatin: "Warst du mal ein Mann oder so?"

Eine transsexuelle Kandidatin, die zwei Melonen und einen selbst verfassten Ballermannsong zum DSDS-Casting brachte, veranlasste die Jury zu indiskreten Fragen.

.

Josi Melonie ist auch noch guter Dinge, nachdem die DSDS-Jury vier Mal "Nein" gesagt hat (Bild: josiemelonie / Instagram)

Am Samstag hatte Josi Melonie ihren großen Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar": Die 24-Jährige kam leicht bekleidet und mit zwei Melonen, die sie vor ihre Brüste hielt, zum Casting – und machte gleich eine anzügliche Bemerkung in Richtung Juror Pietro Lombardi: "Ich hab gehört, du bist kleiner als ich. Du hast ja die perfekte Größe für meinen Melonen."

"Poptitan" Dieter Bohlen fragte daraufhin: "Warst du mal ein Mann oder so?" – eine Frage, die von transsexuellen Aktivstinnen stets kritisiert wird, da die Geschlechtsidentität nicht durch Genitalien bestimmt werde. Josi nahm daran aber keinen Anstoß und antwortete: "Ja, ich bin als Junge geboren" – auch das eine umstrittene Formulierung, ebenso wie die weiteren Bohlen-Nachfragen ("Dann hast du dich ein bisschen umändern lassen?" sowie "Und unten biste auch schon alles…"). Auch Pietro Lombardi wollte sich noch etwas aufklären lassen. Der 26-Jährige fragte, ob Josi immer noch etwas festhalte, wenn sie "Pipi gehen" müsse. Josis Antwort: "Das habe ich nie gemacht."

"Schöne Zähne"

Rein äußerlich war die Jury mit Josi zufrieden. "Schöne Zähne", befand Bohlen. Mitjurorin Oana Nechiti ergänzte: "Schönes Gesicht auch". Doch dann gab die Kandidatin nach einer Warnung ("Das ist ein Ballermann-Song") und nach der Beschwerde, dass sie immer auf ihre Brüste reduziert werde, ihre Eigenkomposition "Zeig mir deine Melonen" zum Besten. Und mit dem gute Willen der Jury war es sofort vorbei: "Du gehst sehr offensiv mit der Geschichte um, aber du kannst nicht singen", urteilte Bohlen. Ein Lob gab der 64-Jährige der Kandidatin noch: "Ich würde mir wünschen, ich wäre auch so super drauf wie du."

 

Direktlink | Der gesamte Auftritt von Josi Meloni
 
 

Josi war aber offenbar mit ihrem Auftritt zufrieden. Ihr Lied ist auf verschiedenen Plattformen als Download für Ballermannpartys verfügbar – mit dem werbeträchtigen Zusatz, dass der Song "bekannt aus 'DSDS'" sei. (cw)

 

Quelle: queer.de / red