Asiatischer Staat führt Todesstrafe für Homosexuelle ein – durch Steinigung 26 März, 18:40 - MenConnect

© dpa picture alliance

28 Mar 2019 Berichte

Share to facebook Share to twitter Share to MenConnect Share to pinterest Share to vk

Asiatischer Staat führt Todesstrafe für Homosexuelle ein – durch Steinigung 26 März, 18:40

Oder: „Willkommen im Jahr 1936“! Das sollte zumindest ab dem 3. April auf Reiseprospekten für den südostasiatischen Kleinstaat Brunei stehen. Dort soll an diesem Tag das Gesetz der Scharia („Scharia Panel Code“) offiziell verabschiedet werden und für alle Bürger, egal welcher Religion, rechtskräftig werden. In Folge dessen stehen homosexuelle Handlungen unter Strafe. Schlimmer noch: unter Todesstrafe. Durch Steinigung.

Klingt abgefuckt, ist es auch. Wie GayStarNews berichtet, sei dies zurzeit der Plan von Sultan Hassanal Bolkiah. Alleiniger Herrscher des Staates. Zur letzten Steinigung wegen homosexueller Handlungen kam es dort im Jahr 1957. Das Gesetz soll schon seit längerer Zeit durchgesetzt werden, jedoch kam es jedes Mal zu Protesten aus dem Ausland. Nun soll es dennoch Realität werden.


Die Scharia-Gesetze wurden 1984 eingeführt, galten zuerst für Muslime, seit 2014 auch für Nicht-Muslime. Für gleichgeschlechtlichen Sex lag die Höchststrafe bisher bei zehn Jahren Haft. Die tatsächlichen Scharia-Gesetze, also die Todesstrafe, wurden bisher nicht gegen queere Menschen verhängt, da sie als Richtlinien gehandhabt wurden.
Zurzeit gibt es mindestens sieben Staaten, die Homosexualität unter Strafe stellen: Saudi-Arabien, Iran, Irak, Jemen, dem Sudan, Somalia und Nigeria. Brunei ist ein kleiner Staat mit rund 415.000 Einwohnern.
Während wir westlichen Kulturen uns als wahnsinnig fortschrittlich geben, die Globalisierung und eine queere Bewegung feiern, scheint sich die Zeit in anderen Ländern rückwärts zu bewegen.
Ein Sultan, der das Wort anal in seinem Namen trägt, will Homosexuelle steinigen lassen. Im Jahr 2019. Uns, hier in der NOIZZ-Redaktion, fehlen ausnahmsweise mal die Worte. Cool. Ist. Das. Nicht.


Wie findest du diesen Beitrag?

Werde Teil der Community von MenConnect!

Already connected with men´s? MenConnect, das Social Network für dich - dein must have! Werde ein Teil unserer Community und finde neue Freunde - Männer & Jungs!

Erforschen

Aufrufe: 8896
© NOIZZ